Dienstag, 2. Mai 2017

MTS-Challenge 174: spätes Sukkulentenfieber ;)

Da ich jetzt wieder jede Woche an der Match-the-Sketch-Challenge teilnehmen möchte, gibt es auch diese Woche dazu wieder von mir ein Beitrag :)



Nachdem ich mich einige Zeit erfolgreich gewehrt habe, hat mich nun doch das Sukkulenten-Fieber erwischt. Als vor kurzem die Auslaufliste von Stampin' Up! herauskam, also die Liste von Produkten, die nicht in den neuen Katalog übernommen werden, bin ich auf das Set "Oh So Succulent" (also die englische Version) gestoßen und habe dieses mit den dazugehörigen thinlits bestellt. Ich habe schon seit der Katalog 2016/17 letztes Jahr herauskam die ganze Zeit die Kreationen von anderen Demonstratorinnen bewundert und hin und wieder mal mit dem Set geliebäugelt, aber dann doch immer etwas anderes bestellt. Nun gehören sie mir und das Set gefällt mir echt gut. Daher habe ich die Karte für diese Woche mit diesen wunderschönen Pflanzen erstellt. Die verwendeten Farben sind "gartengrün", "waldmoos" (InColor 2014-16) und "zarte Pflaume".

Dies ist der aktuelle Sketch:

Montag, 24. April 2017

MTS-Challenge 173: Orientpalast ... eine neue tolle Serie ... coming soon

Nachdem es in letzter Zeit hier etwas ruhiger war, habe ich mal wieder ein Kärtchen für die Match-the-Sketch-Challenge gebastelt. Da ich gerade neues Suchtifutter erhalten habe, musste das gleich gestet werden.

Dabei ist diese Karte entstanden:


Hierfür habe ich Stempel und Stanzen der neuen Produktreihe Orientpalast von Stampin' Up! verwendet, welche ich als Demonstratorin im Vorverkauf erwerben konnte. Ab 01. Mai sind diese dann in zwei unterschiedlichen Produktpaketen auch für Kunden erhältlich. Unter anderem sind darin das Thinlits-Set "Orient-Medallions" und das Stempel-Set "Schönheit des Orients" enthalten, welche ich hier verwendet habe. Das Thinlits-Set beinhaltet z. B. 6 Stanzen, die jeweils 2 dieser Medallions ergeben (3 Kreise, die untereinander beliebig kombinierbar sind). Das "Hallo" und die hellgrünen Verzierungen sind im Stempelset enthalten. Im Übrigen seht ihr hier auch zwei der neuen InColor Stempelkissen, die ab Juni erhältlich sein werden und auch in den beiden Orientpaketen mitgeliefert werden: Feige und Limette. Die dritte Farbe hier im Bunde ist Jeans-Blau.

Außerdem gibt es dazu passend auch noch Designpapier, Embellishments und Sticker. Einen kleinen Einblick in den Inhalt und mögliche Projekte gibt das folgende Video:



Ach ja, beide möglichen Produktpakete enthalten Geschenke :) Was genau in den Pakten enthalten ist, erfahrt ihr hier. Bei Interesse könnt ihr diese tollen Produkte bei mir direkt oder über meinen Online-Shop bestellen.

Zu Guter Letzt hier noch der aktuelle Sketch:







Mittwoch, 12. April 2017

Auslaufliste Stampin' Up! 2017

Die Gültigkeit des aktuellen Hauptkatalogs neigt sich dem Ende zu. Ein gutes Anzeichen dafür ist, dass Stampin' Up! nun wieder Produkte aussortiert hat, die definitiv nicht mehr im neuen Katalog, welcher am 01.06.2017 erscheint, enthalten sein werden. 
Dazu gibt es auch für einige Produkte Preisnachlässe, teilweise bis zu 50 %. Dieses Mal sind es echt viele Sachen, die in den Ruhestand gehen :(. 

Reinschauen lohnt sich, wenn man sich noch etwas sichern möchte oder ein paar Preisnachlässe einsacken möchte :)

Ein *Klick* auf das Bild führt dich zur Auslaufliste :)

Wer sich nicht durch eine Liste ohne Abbildungen quälen möchte, findet alle auslaufenden Produkte auch hier im Online-Shop unter "Retiring Products".

Hier gilt: "erhältlich nur solange der Vorrat reicht!"

Viel Spaß beim stöbern!
:)


Dienstag, 28. Februar 2017

MTS-Challenge 165: Für die Kleinsten...

Für die aktuelle Match-the-Sketch-Challenge habe ich ein Stempel-Set von Stampin' Up! verwendet, das ich schon länger auf meiner Wunschliste hatte und mir nun endlich zugelegt habe: "Zum Nachwuchs" heißt es und ist meiner Meinung nach das schönste Set, dass es aktuell bei Stampin' Up! zum Thema "Baby" gibt.



Außer den kleinen Blümchen sind alle verwendeten Stempel aus dem besagten Set. Ich habe sogar versucht "Designpapier" zu stempeln. Aber ich finde bei anderen sieht das irgendwie immer besser aus :/. Außerdem habe ich auch hier wieder die "Stitched Shapes" Framelits verwendet, denn neue Sachen wollen immer benutzt werden. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber ich kann neue Sachen nicht lange unbenutzt liegen lassen ... auf jeden Fall müssen die neuen Spielzeuge ausprobiert werden :)

Dies ist der dazugehörige Sketch:



Sonntag, 26. Februar 2017

Tizzy Tuesday Challenge #294: Der Lecker-Laster

Nachdem es aus verschiedenen Gründen (u.a. war mein PC in der Reparatur) eine Weile hier ruhig war, habe ich euch heute wieder etwas zu zeigen. Diesmal gab es wieder eine Challenge bei Tizzy Tuesday, bei der ich mitmachen kann :) ... und es ist auch noch das Stempel-Set, welches ich mir als erstes bei der aktuellen Sale-A-Bration von Stampin' Up! ausgesucht habe, weil ich's irgendwie cool fand :) Nun hab ich mir auch endlich mal Zeit genommen mehrere Laster zu colorieren und zu verarbeiten. Den ersten bekommt ihr hier zu sehen...

Ich habe schon verschiedene Versionen gesehen, bei denen der Laster zu einer Box oder ähnlichem verarbeitet wurde. So etwas in der Art wollte ich auch versuchen. Ich habe das Fenster des Lasters ausgeschnitten und ein Stück Folie dahintergeklebt. Dann habe ich eine kleine "halbe" Box entworfen, die ich dahinter geklebt habe. Halbe Box deshalb, weil ich das vordere Teil, also die Seite, wo man durch die "Scheibe" hineinschaut, weggelassen habe. Die Box ist so gearbeitet, dass man die obere Seite aufklappen kann, um kleine Süßigkeiten hineinzufüllen. Da ich nichts besseres gerade da hatte, habe ich Haribos hineingetan, um die Fotos zu machen. Smarties oder ähnliches kleines kommen aber sicher besser zur Geltung. Der Spruch ist aus dem Set "Reihenweise Grüße", welches echt tolle Sprüche hat. Den oberen Spruch habe ich mit einer aus dem neu erworbenen Stanzen-Set "Stiched Shapes", das untere mit einem kleinen Etikett, welches im aktuellen Katalog nicht mehr erhältlich ist, ausgestanzt.

Auf den Detailfotos kann man die Box etwas besser erkennen. Die Box hat eine Tiefe von 2 cm, daher ist die Karte nicht geeignet, um sie in einem normalen Umschlag zu verschicken, aber als Mitbringsel sicher nett ;).



Den Lecker-Laster findet man in der Sale-A-Bration-Broschüre auf Seite 12.




Dienstag, 7. Februar 2017

MTS-Challenge 162: Herzliche Grüße

Nach einem verlängertem Wochenende bei der lieben Betty von Bettys Kreativwelt, an dem wir ausgiebig gebastelt haben, bin ich nun wieder gut zu Hause angekommen. Leider haben wir mal wieder nicht alles geschafft, was wir uns vorgenommen hatten ;o).

Dabei ist auch mein Beitrag zur aktuellen Match-the-Sketch-Challenge für diese Woche entstanden. Diesmal geht es bei mir herzlich zu. Verwendet wurden Stempel aus dem Set "Auf den ersten Blick" und "Herzklopfen" (nicht mehr erhältlich).




Dies ist der vorgegebene Sketch:


Donnerstag, 26. Januar 2017

Global Design Projekt #071 Theme Challenge

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder etwas für die Global Design Projekt Challenge gebastelt. Diesmal reizte es mich, da es mal keine Karte sein sollte. Ich habe mich für eine Shadow Box entschieden, nachdem ich diese Woche aufgrund eines Blogposts, der mir über eine Facebook-Bastelgruppe angezeigt wurde, gestolpert bin. Leider habe ich mir den Blog nicht gemerkt *sorry*. In diesem Blogpost wurde auf ein Video von JanB verwiesen, in welchem Sie diese Shadow Box vorbastelte. Und da es garnicht so schwer aussah, habe ich es auch probiert :)



Für die Box an sich habe ich ein Designpapier aus einem Block vom TEDI genommen. Da dieses bereits unterschiedliche Muster auf beiden Seiten hat und mir die Kombi gefallen hat, hab ich das Papier nicht bestempelt und auch das im Video gezeigte Stück für den Innenbereich gespart. Als ich die Box fertig hatte, ging es auch gleich an die Deko. Ich habe mal wieder das süße Küken aus dem SAB-Set vom letzten Jahr benutzt und die Blüten aus den "Botanical Builder Framelits". Auch kam wieder der schöne Osterspruch aus dem Set "Reihenweise Grüße" zum Einsatz. Das Banner habe ich auf dem Papier grob mit einem Bleistift skizziert, ausgeschnitten und ein wenig eingefärbt. Zum Schluss kamen noch ein paar Halbperlen zum Einsatz.

Hier noch ein zwei weitere Bilder: